OK

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

1000er Serie Tragbare Eingasdetektoren für Wasserstoff und brennbare Gase.

GP-1000 Hydrogen and Portable Combustible Gas Detector

Die Riken Keiki 1000er Serie umfasst tragbare Eingasdetektoren für Wasserstoff und brennbare Gase. Es sind drei Standardmodelle verfügbar sowie noch eine zusätzliche Version, die spezifisch für Wasserstoff entwickelt wurde. Der GP-1000 umfasst einen Erkennungsbereich von 0-100 % UEG, der NC-1000 misst einen Bereich von 0-10000 ppm und der NP-1000 einen Bereich von 0-100% Volumen.

Die 100er Serie weist viele attraktive Eigenschaften auf. Anwender können direkt bis zu 25 Zielgase auslesen (5 für den NP-1000). Es gibt ein großes intuitives Display mit heller Hintergrundbeleuchtung. Außerdem sind die Geräte mit Messwerteerfassung und einem Modus zur Verstärkung der Pumpe für lange Probeentnahmeleitungen ausgestattet.

Kalibration einzelner brennbarer Gase

Die 1000erSerie wird entweder mit einer Kalibrierung hinsichtlich Methan oder ISO-Butan geliefert. Mit der Betätigung eines einzelnen Knopfes können Anwender eines von 25 Gasen auswählen. Mit der Standardgasentnahmesonde können auch optionale Filter zur Entfernung von Wasserstoffsulfid (H2S) oder Silikon verwendet werden. Diese Gase beschädigen im Normalfall solche Arten von Wärmeleitsensoren.

Die Geräte haben zusätzlich zu ihrer ATEX-Zulassung einen Schutzfaktor von IP67 und sind eigensicher. Eine Sicherheitseinstufung von Exia II CT4 ermöglicht es den Anwendern, Gase in der explosionsgefährdeten Zone 0, einem Gebiet mit ständigem Explosionsrisiko, zu erkennen.

Die 1000er Serie ist ideal, um Ölraffinerien und petrochemische Anlagen auf Gasaustritte zu überprüfen und Gase zu kontrollieren. Außerdem ist das wasserstoffspezifische Modell perfekt für die Anwendung in Kraftwerken sowie zur Überprüfung von Brennstoffzellen geeignet.

 

NP-1000 Wasserstoffdetektor

Bei dem NP-1000-H2 handelt es sich um eine speziell für Wasserstoff kalibrierte Version in den Bereichen von 0-10% Volumen oder 0-100% Volumen. Der NP-1000 ist ideal für die Verwendung in Verbindung mit Brennstoffzellen, bei der Entlüftung von Kraftwerksgeneratoren sowie einer Vielzahl an weiteren Anwendungsmöglichkeiten innerhalb der Wasserstoffwirtschaft geeignet.

Die Modelle der 1000er Serie sind neben ihrer kleinen, kompakten Leichtbauweise auch noch sehr benutzerfreundlich und leicht zu bedienen. Sie benötigen vier Alkalibatterien für einen Dauerbetrieb von bis zu 20 Stunden. Die 1000er Serie verfügt über eine eingebaute, leistungsfähige Pumpe mit der Möglichkeit von Druckerhöhung für lange Entnahmeleitungen von bis zu 30 Metern.

 

Zubehör

Anwender profitieren von einem Standardzubehör, welches unter anderem einen 0,75 Meter langen Schlauch sowie einen Tastkopf beinhaltet. Weiterhin haben Anwender die Möglichkeit, aus zusätzlichem optionalem Zubehör auszuwählen, z.B. Software für die Erfassung von Messwerten,